Beim 2017er Modell überträgt Yamaha die hochmoderne Supersport-Technologie der YZF-R1M auf das Hyper Naked-Segment. Die mit elektronischem Racing-Fahrwerk (ERS) von Öhlins und TFT-Cockpit-Technik ausgestattete und in exklusiven Farben erhältliche neue MT-10 SP repräsentiert das ultimative Gefühl von Stärke, Kontrolle und Aggressivität.

Yamaha hat für das Jahr 2017 die legendäre R6 grundlegen überarbeitet, die Maschine ähnelt vom Design her der YZF-R1. Außerdem wird "die kleine" besser zu fahren sein, denn die R6 hat eine voll verstellbare Traktionskontrolle (TCS) bekommen, außerdem einen Schaltautomaten (Quick Shift System – WSS). Damit kann noch schneller und ohne Kupplung durch die sechs Gänge des Getriebes geschalten werden.